Skip to content Skip to navigation

Weinpioniere: Neue Weine aus der neuen Welt | Clos19 Deutschland

Versand nach:
Rufen Sie uns an — 0800 5892 681

Wann Sie uns erreichen

Montag bis Samstag 8.00 bis 22.00 Uhr

DE Ab einem Bestellwert von 150€ erhalten Sie eine 0,375 L Flasche Veuve Clicquot Yellow Label sowie gratis Standardlieferung als Geschenk.
Ab einem Bestellwert von 150€ erhalten Sie eine 0,375 L Flasche Veuve Clicquot Yellow Label sowie gratis Standardlieferung als Geschenk.

Liquipaedia

Weinpioniere

Die Weingüter in unserem Portfolio haben alle eines gemeinsam: Ihre Gründer waren Pioniere auf ihrem Gebiet, echte Wegbereiter, die sich auf ihren Instinkt verließen, als sie in Regionen und Techniken investierten, die mittlerweile weltberühmt geworden sind. Einst trugen sie ihre Inspiration und ihr Fachwissen aus Europa in die entferntesten Winkel der neuen Welt und brachten ihre gesamten dort gesammelten Erfahrungen in ihre Arbeit ein. Diese Weingüter haben ihren festen Platz auf der Weltbühne des Weines verdient:

Ao Yun: Entdeckung eines sagenhaften Terroirs in China

Über den Wolken, irgendwo in der Nähe der paradisischen, fiktiven Stadt Shangri-La, ist in den schillernden nördlichen Ausläufer der Provinz Yunnan am Fuße des Himalaja ein ganz neues Terroir entstanden. Die Geschichte von Ao Yun ist außergewöhnlich und inspirierend. Eine Geschichte, die den Status Quo des Weinanbaus auf der ganzen Welt auf die Probe stellt. Das Ziel war von Anfang an klar definiert: einen chinesischen Cabernet Sauvignon herzustellen, der mit den besten Rotweinen der Welt konkurrieren oder diese sogar noch übertreffen kann.

Voraussetzung dafür war ein perfektes Anbaugebiet. Es dauerte vier Jahre, bis es gefunden wurde: ein Terroir mit Kiesboden wie in der Region Bordeaux, und ein Klima mit ähnlichen Höchsttemperaturen. Dank seiner spektakulären Höhe ist Ao Yun zudem noch mit kühleren, trockeneren Nächten und einer stärkeren UV-Strahlung gesegnet, die zu einem intensiveren Aroma der Trauben und einem besseren Alterungspotenzial führen. 2013 war dann der erste Jahrgang des Ao Yun. Er beeindruckte Weinkenner und Weinkritiker auf der ganzen Welt gleichermaßen. Mit dem Ao Yun hat der Qualitätsweinbau einen qualitativen Sprung vollzogen, nach dem nichts mehr so ist, wie es einmal war.

Cape Mentelle: ein gutes Gespür für Technik und Terroir

Die Entwicklung von Cape Mentelle zu einem Hersteller von Spitzenweinen war kein Kinderspiel. Im Jahr 1969 pflanzten David Hohnen und seine Brüder die ersten Weinstöcke auf ihrem Weingut am Margaret River im rauen, tiefen Südwesten Australiens. Sie waren überzeugt, dass diese alten Böden in einer der abgelegensten Weinregionen der Welt genug Potenzial bieten würden, um Weine von Weltklasse zu produzieren. Inspiriert von den maritimen Einflüssen, die sie an die Region von Bordeaux erinnerten, produzierten sie einen Cabernet Sauvignon, der seitdem zu einem der berühmtesten australischen Weine geworden ist. Der Cape Mentelle wurde zum Synonym für die Weinregion um den Margaret River, nachdem er Dutzende Preise gewann und mehrfach die Jimmy Watson Memorial Trophy erhielt, den wertvollsten Weinpreis Australiens.

Cape Mentelle war nicht nur eines der ersten Weingüter am Margaret River, es verwendete auch als erstes in Australien die optische Sortierung von Trauben. Nur die hochwertigsten Trauben wurden ausgewählt. Der Ansatz zur Nachhaltigkeit für das Land in der Umgebung führte dazu, dass Cape Mentelle als erstes Weingut in Westaustralien im Rahmen des Winemakers Federation of Australia’s Entwine Programms zertifiziert wurde. Auf diese zwei Dinge ist man auf Cape Mentelle unglaublich stolz. Andere Weinhersteller sind mittlerweile in dieselben Fußstapfen getreten.

Cloudy Bay: ein Pionier in Marlborough

Nachdem David Hohnen, der Gründer von Cloudy Bay, das Weingut Cape Mentelle in Australien etabliert hatte, lockte ihn sein Pioniergeist nach Neuseeland. Als er das Potenzial des Landes in der Region Marlborough mit seinen sanft abfallenden, bis an den Ozean heranreichenden Hügeln und der wolkenbedeckten Landschaft erkannte, ahnte er, wie lohnenswert es sein würde, einen gewaltigen Bankkredit aufzunehmen, um sich die wichtigsten Weinbaugebiete in der Region zu sichern. 1985 wurde das mittlerweile legendäre Weingut Cloudy Bay geboren, eines der ersten fünf Weingüter in Marlborough.

Mit dem unvergleichlichen Aroma seines Sauvignon Blanc schuf das Weingut einen neuen Stil für diese Rebsorte, der zum Maßstab für neuseeländischen Sauvignon Blanc wurde, dem Aushängeschild unter den Weinen des Landes. Dank Cloudy Bay erlangten die Weine aus Marlborough in Neuseeland einen ganz eigenen Kultstatus, begründet durch ihren legendären Stil, ihre Qualität und den visionären Geist von David Hohnen, dem Gründer von Cloudy Bay.

Chandon: Schaumwein der Spitzenklasse jenseits der Champagne

Seit 1959 hat Moët & Chandon seine Erfahrungen im Schaumwein in die neue Welt getragen. Das Unternehmen gründete Weingüter in Terroirs auf drei Kontinenten, die als ideale Anbaugebiete für Schaumwein gelten. Neben den in der Region Champagne berühmten edlen Sorten Chardonnay und Pinot Noir wurden in einigen Terroirs auch Pinot Meunier und in anderen lokale Varianten angebaut.

Auf die Gründung des ersten ‚Tochter‘-Weinguts in Mendoza, Argentinien im Jahr 1959 folgten 1973 zwei weitere: eines in den brasilianischen Ausläufern der Serra Gaùcha und ein weiteres im Napa Valley in Kalifornien. Dort half das Interesse eines führenden französischen Weinherstellers, die Region bekannt zu machen. Kurz darauf wurde das Weingut Green Point in den kühlen Hügeln des australischen Yarra Valley gegründet.

Die letzten Kapitel in der Geschichte des Chandon wurden in China und Indien geschrieben. 2013 wurde die Domaine Chandon China in dem größten Weinanbaugebiet des Landes gegründet, der autonomen Region Ningxia Hui. Im folgenden Jahr entstand die Domaine Chandon India mitten in der aufstrebenden Region Dindori Nashik.

Alle diese Weingüter bieten unseren genussverwöhnten Gaumen eine faszinierende Kombination aus Techniken der alten Welt, wie die ‚Méthode Traditionelle‘ der Champagnerherstellung, mit Rebsorten und neuen Terroirs, die verschiedener nicht sein könnten. Wir wünschen uns, dass es immer so weitergeht und wir stets mit niemals enden wollenden neuen Geschmackserlebnissen erfreut werden.