Skip to content Skip to navigation

Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
Rufen Sie uns an — 0698 679 8102
Wann Sie uns erreichen

Montag bis Freitag: 09.00–18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr

|
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Tarte mit gerösteten Feigen mit Veuve Clicquot Rosé

Veuve Clicquot ließ der Gruppe der „New Makers“ bei der Kreation von ungewöhnlichen, neuen Menüvorschlägen für seinen Champagner völlig freie Hand. Issy Crocker (@issycroker) sagt, dass Champagner viel lässiger ist, als sie es in ihrer Jugend zugegeben hätte. Ihre Tarte mit gerösteten Feigen rundet eine Mahlzeit zusammen mit Veuve Clicquot Rosé Champagner hervorragend ab.

Für 2 Personen

ZUTATEN

TEIG

  • 250g Mehl ohne Backpulver
  • 125g ungesalzene Butter
  • 50g Puderzucker
  • Schale von 2 Zitronen und etwas Salz und Wasser

FRANGIPANE-CREME

  • 100g Goldzucker
  • 100g weiche, ungesalzene Butter
  • 140g gemahlene Mandeln
  • 10g Kardamomkapseln
  • 75g Mehl ohne Backpulver
  • 8 große Feigen, geviertelt
  • 2 Eier
  • 1 Tl. Vanilleschoten-Paste
  • 50g gehackte Pistazien
  • Eine große Prise Salz und die Schale der Zitrone und zum Servieren etwas Creme fraîche

​ZUBEREITUNG

  • Mehl, Salz, Puderzucker und Zitronenschale in einer Küchenmaschine einige Sekunden lang mischen. Eiskalte Butter hinzufügen und schlagen, bis sie an Brotkrumen erinnert. Dann 1 Tl. eiskaltes Wasser nach dem anderen hinzugeben, bis der Teig sich zu einer Kugel formen lässt.
  • Den Teig auf eine leicht eingemehlte Oberfläche legen. Ihn zu einer Kugel formen, dann leicht flachdrücken und mit einer Frischhaltefolie bedecken. Im Kühlschrank 30 Minuten lang stehen lassen und so wenig wie möglich bewegen.
  • Den Ofen auf 180˚C vorheizen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig auf 2mm Dicke ausrollen. Eine Tarteform mit einem Durchmesser von 24cm sehr sorgfältig mit dem Teig auskleiden und ihn an den Rändern etwas überstehen lassen. Eine halbe Stunde lang kühl stellen und dann mit einer Gabel einstechen.
  • Den rohen Teig mit einem mit Bohnen oder Reis gefüllten Pergamentpapier belegen und 10 Minuten blindbacken.
  • Aus dem Ofen nehmen, die Backbohnen und das Pergamentpapier herausnehmen und ihn dann noch mal in den Ofen stellen und weitere 10 Minuten backen, bis er leicht goldfarben ist. Dann herausnehmen, in Form bringen und erkalten lassen.
  • Die Ofentemperatur auf 160˚C stellen.
  • Die Kardamonkapseln öffnen und die Samen fein hacken. Die Butter schlagen bis sie cremig wird, dann Zucker, Kardamomsamen und Vanilleschoten-Paste hinzugeben und erneut schlagen. Dann die Mandeln hinzufügen und wieder mischen, die Eier eines nach dem anderen hinzugeben sowie nacheinander das Mehl und alle anderen Zutaten.
  • Die Frangipane-Creme in der Tarteform verteilen, die Feigen darauf anrichten und sie leicht in die Masse drücken. Mit gehackten Pistazien und großzügig mit Salz bestreuen und dann 35–45 Minuten lang backen, bis sie sich setzt und eine goldbraune Farbe angenommen hat.
  • Zum Abkühlen stehen lassen, mit Puderzucker und dann mit Zitronenschale bestreuen. Warm mit Creme fraîche servieren.