Skip to content Skip to navigation

Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
Rufen Sie uns an — 0698 679 8102
Wann Sie uns erreichen

Montag bis Freitag: 09.00–18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr

|
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Welcher Champagner passt gut zu Trüffeln?

Champagner und Trüffel: eine Kombination für elegante und feine Gaumen, die vielleicht leichter zugänglich ist, als Sie denken. Lesen Sie weiter, um zu entdecken, welche Champagner am besten zum erdigen Genuss weißer oder schwarzer Trüffel passen.

Erdig, moschusartig, umami-reich: das Geschmacksprofil von Trüffeln ist mit nichts vergleichbar, und wenn sie richtig verwendet werden, bereichern sie jedes Gericht. Probieren Sie es und kombinieren Sie Trüffel mit Ihren liebsten Champagnern.

 

Weiße Trüffel

Weiße Trüffel sind selten und oft in Ölen zu finden. Sie sind viel weniger moschusartig und unterscheiden sich dadurch von ihren schwarzen Geschwistern. Manche beschreiben ihren feinen Geschmack als knoblauchartig oder pfeffrig. Daher sind sie oft leichter mit Champagner zu kombinieren.

Am besten passen sie zu Blanc de Blancs-Champagnern; jenen, die aus 100% Chardonnay-Trauben hergestellt werden oder auf ihnen basieren und die mit der Zeit abgerundet wurden – weiße Trüffel sind eine ideale Ergänzung zum Dom Ruinart 2007, der Mineralität und Rauchigkeit vermittelt und dann mit einer Wendung hin zur Frische von Zitrusfrüchten überrascht.

Ruinart Blanc de Blancs, eine Assemblage aus den Ernten verschiedener Jahre, lässt sich ebenfalls besonders gut mit weißen Trüffeln kombinieren, insbesondere wenn sie verwendet wurden, um schlichtere Lebensmittel aufzuwerten, wodurch Gaumenfreuden wie Trüffel-Popcorn oder Chips mit Trüffeln und Parmesan entstehen. Probieren Sie dieses Rezept von Héloïse Brion auf @missmaggieskitchen, um die Frische von Veuve Clicquot Yellow Label Brut zu ergänzen. Die sommerliche Filo-Tarte weist eine Haube aus cremigem Burrata und Zucchini auf, die mit weißem Trüffel-Öl besprenkelt ist.

Schwarze Trüffel

Die Intensität schwarzer Trüffel verlangt einen Champagner, der ebenso intensiv wie strukturiert ist, zum Beispiel einen Blancs de Noirs, der aus schwarzen Pinot Noir- oder Pinot Meunier-Trauben hergestellt wird. Der Krug Clos d'Ambonnay 2000 wird aus 100% Pinot Noir-Trauben hergestellt, die auf dem 0,68 Hektar großen Clos d'Ambonnay angebaut werden und ist ein seltener Blanc de Noirs-Jahrgang, der sich perfekt für ganz besondere Anlässe eignet.

In Kombination mit Sahne oder Butter, wie zum Beispiel Käse-Makkaroni mit Trüffeln oder Trüffel-Tagliatelle, können Splitter oder Öl schwarzer Trüffel sehr gut zu vielen weiteren Champagnern passen. Eine cremige und rauchige Artischocken-Suppe mit ein paar Tropfen schwarzem Trüffel-Öl oder ein feiner Steinbutt mit Splittern schwarzer Trüffel würden ein ideales Gegenstück zum Krug Grande Cuvée 168ème Édition darstellen; denn dieser ist eine ausdrucksstarke und elegante Mischung aus 198 Reserve-Weinen elf verschiedener Jahre. 

Trüffel-Honig

Für ein opulentes Frühstück oder Dessert kombinieren Sie Veuve Clicquot Yellow Label Brut mit Trüffel-Honig. Servieren Sie etwas von diesem orientalischen Honig auf Toast oder verfeinern Sie mit ihm eine Platte mit starkem Comté-Käse, um die aromatische Intensität des Champagners zu ergänzen.