Skip to content Skip to navigation

Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
Rufen Sie uns an — 0698 679 8102
Wann Sie uns erreichen

Montag bis Freitag: 09.00–18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr

|
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Ein Insider-Leitfaden für das perfekte Champagnerglas

In welchen Gläsern sollten wir unseren Champagner servieren? Finden Sie heraus, wie Tulpengläser den prickelnden Geschmack besser hervorbringen als ein Flötenglas oder ein Champagnerschale es jemals könnte. Entdecken Sie unsere Top 5 Champagnergläser – und staunen Sie über die Lösung, die sich bereits in Ihrem Schrank befindet …

Klassiker überdenken

Haben Sie schon einmal überlegt, dass weder das Flötenglas noch die Champagnerschale Ihrem Champagner gerecht werden? Dann lagen Sie schon richtig. Und obwohl wir den Glamour der Coupe-Gläser und die eleganten, perligen Flötengläser lieben – für das perfekte Einschenken ist ein Tulpenglas das, was Sie brauchen.

Heutzutage wird das klassische Coupe-Glas, oder die Champagnerschale, oft mit Eiscreme gefüllt als mit Champagner – und es scheint, als sei dies keine schlechte Sache. Es war der Favorit der 1930er und 1960er Jahre und seine Form wurde von Marie Antoinettes Brust inspiriert (zumindest heißt es so). Aber die flachen, breiten Schälchen schaffen es nicht, viel von dem prickelnden Genuss beizubehalten. In diesem Fall gewinnt zweifellos ein hohes Glas.

Es stimmt, dass schlanke Flötengläser das Prickeln beibehalten. Die Perlen werden größer, wenn sie im Glas nach oben steigen und setzen beim Platzen Aromen frei. Aber es gibt auch Nachteile: Mit seinen geraden Seiten und dem engen Rand kann das Flötenglas nicht die ganze Komplexität der Aromen ermitteln, da es für den Wein wenig Platz zum Atmen bietet und er kann nicht sein Bouquet entfalten. Außerdem ist es sogar für diejenigen mit schmalen Gesichtszügen schwierig, die Nase in ein Flötenglas zu stecken, um den Geruch des Champagners zu genießen!

Trotzdem wird dieses Glas wohl immer seinen Platz haben. Sein enger Rand hilft dabei, Verschüttungen zu vermeiden und es ist perfekt zum Tragen auf Tabletts bei Partys. Aber unter den Experten wächst die Auflehnung. Nehmen wir zum Beispiel die Präsidentin und CEO von Krug, Maggie Henriquez. „Guten Champagner aus Flötengläsern zu trinken ist wie mit Ohrstöpseln zu einem Konzert zu gehen. Wir hören nur die lautesten Geräusche und verpassen all die feinen Aromen und Geschmacksnoten.“

Welches Glas eignet sich am besten für das Servieren von Champagner?

Wenn Sie wirklich alle Details genießen wollen, die Ihr Champagner zu bieten hat, empfehlen Ihnen die Experten ein Tulpenglas. Die Tiefe dieser Gläser ermöglicht es den Perlen, nach oben zu steigen, ihre breite Schale lässt den Champagner atmen und an dem kegelförmigen Rand konzentrieren sich die Aromen. Tatsächlich sind Tulpengläser in vielen Champagnerhäusern so beliebt, dass sie ihre eigenen entworfen haben – jedes davon passt genau zu einem ihrer Champagner. Entdecken Sie unsere Top 5.

Ihre Küchenschränke platzen schon vor lauter Gläsern? Verzweifeln Sie nicht. Servieren Sie Ihren Champagner einfach in einem guten Weißweinglas. Es ist sowohl für Sommeillers als auch für Kellermeister eine gute Alternative; seine breite Schale und der kegelförmige Abschluss werden Sie nicht enttäuschen.

Unsere Top 5 Champagnergläser

KRUG RIEDEL JOSEPH CHAMPAGNERGLÄSER Dieses Champagner-Tulpenglas von Riedel wurde nach dem Gründer des Hauses benannt und „entworfen, um jeden Aspekt des Krug-Erlebnisses für die Sinne hervorzuheben“, sagt Eric Lebel, Kellermeister von Krug. Es gibt auch ein Glas für Rosé Krugs Rosé mit einer noch größeren Trinkfläche, um seine herausragenden, eleganten Aromen herauszustellen.

VEUVE CLICQUOT PRESTIGE CHAMPAGNERGLÄSER Diese kurvigen Gläser sorgen für ein noch intensiveres Prickeln und Bouquet des Champagners. Sie eignen sich perfekt für das Beste von Veuve Clicquot – zum Beispiel für La Grande Dame. Für einen zusätzlichen Hauch von Farbe, probieren Sie gelbstielige Version.

DOM PÉRIGNON CHAMPAGNERGLÄSER VON RIEDEL Mit ihren dünnen Stielen und der kegelartigen Form heben diese Gläser von Riedel die Eleganz und Finesse von Dom Pérignon hervor. Achten Sie auf die breite Schale, die Ihrem Champagner genügend Raum zum Atmen bietet.

RUINART CHAMPAGNERGLÄSER Champagner-Perlen steigen an die Oberfläche und platzen kurz unter dem kegelförmigen Rand dieser Champagner-Tulpengläser und sorgen somit für ein gehobenes Geschmackserlebnis.

MOËT & CHANDON RIEDEL GRAND VINTAGE CHAMPAGNER-FLÖTENGLÄSER Diese Riedel-Gläser mit ihren breiten Schalen sind maßgeschneidert, um die Grand Vintage Champagner von Moët & Chandon zu intensivieren.

Und was ist mit Champagner-Cocktails?

Natürlich benötigen Sie ein etwas anderes Glas, wenn Sie Champagner auf Eis oder Champagner-Cocktails servieren – obwohl die gleichen Prinzipien gelten. Mit einer großzügigen Schale und einer kegelartigen Form wurden die Champagnergläser für Veuve Clicquot Rich (für die Mixkunst) oder für  Moët Ice entworfen und bieten dem Champagner genügend Raum, um seine Aromen zum Ausdruck zu bringen – und um ihm Eis und einen Twist hinzuzufügen. Und wenn Sie Ihre besten Gläser nicht mit nach draußen nehmen wollen, entspannen Sie sich im Freien mit den bruchsicheren goldenen Gläsern von Moët & Chandon, die groß genug für den Impérial Brut und Ice Impérial sind. Sie können aber auch die breitschaligen gelben Acrylgläser von Veuve Clicquot ausprobieren – die ebenso stabil wie perfekt geformt sind.