Skip to content Skip to navigation

Perfect Host: Wedding Wines: how to pick the drinks for your big day | Journal19 | Clos19 Deutschland

Versand nach:
Rufen Sie uns an — 0800 5892 681

Wann Sie uns erreichen

Montag bis Samstag 8.00 bis 22.00 Uhr

DE Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€

Der Perfekte Gastgeber

Ein Hoch auf den Hochzeits-Wein Die richtigen Getränke für den großen Tag wählen

Welche Drinks sollten Sie auf einer Hochzeit servieren, um möglichst allen Geschmäckern und allen Gästen gerecht zu werden? Unser Tipp für die richtige Getränke-Auswahl: Halten Sie es unkompliziert, aber klassisch – ein exklusiver und dennoch budgetfreundlicher Twist und vor allem eine persönliche Note bei den Drinks werden den großen Tag unvergesslich machen. Immer noch von Gefühlen überwältigt? Wir helfen aus ...

Wie groß sollte das Getränke-Angebot auf einer Hochzeit sein?

Ein bewährtes Rezept: Pro Gast ein bis zwei Gläser Champagner für den Empfang, für das Dinner dann zwei bis drei Gläser pro Kopf und nochmals ein Getränk für den Toast. So erstaunlich das klingt, aber diese Rechnung geht eigentlich immer auf. Trotzdem neigen manche tags zuvor zu Panik-Käufen. Eine Reserve gibt Sicherheit. Also lieber zu viel als zu wenig parat haben, leere Gläser wären nämlich der größte Fauxpas. Und falls Flaschen übrigbleiben? Kein Problem, die bieten sich doch wunderbar als Dankeschön-Geschenk-Geste für die Gäste an. Zudem ist der ein oder andere Wein zu Hause doch auch ein schönes Andenken. Bei den anderen alkoholischen Getränken für die Party im Anschluss gilt: Zwei Flaschen guter Spirituosen sind für eine normal große Hochzeitsfeier ausreichend. Eine erstklassige Wahl sind Hennessy Fine de Cognac oder der Glenmorangie Nectar d’Or, die sind nicht zu schwer und dadurch sehr beliebt als Abschluss eines gelungenen und einmaligen Abend.

Welche Weine für die Hochzeit wählen?

Ein Prickeln zum Empfang

Stilecht feiern – dafür bietet sich Champagner am besten an. Es gibt Sorten für jedes Budget und jede Klasse, auf Nummer sicher gehen Sie mit Brut Cuvées wie Moët Impérial, Veuve Clicquot’s Yellow Label oder R de Ruinart, die den meisten Gästen schmecken. Neben dem klassisch weißen Champagner, ist auch Rosé sehr angesagt. Für die besondere und persönliche Note sorgen Sie mit sogenannten Signature-Drinks – etwa einem speziellen Hochzeits-Cocktail, den sich Braut und Bräutigam passend zum Fest, Motto oder zur Deko aussuchen. Oft erreichen Sie auch schon einen tollen Effekt, wenn Sie klassische Cocktails wie den Bellini oder Mimosa außergewöhnlich dekorieren und im neuen Look servieren.

Das Hochzeits-Bankett: Klassiker mit Klasse

Nach dem Empfang, gehts an die Tafel. Ob Buffet oder à la Carte – im besten Fall sollten ausgezeichnete Allrounder (weiße und rote Weine) das Essen begleiten. Die Rotweinsorte Malbec, etwa ein Terrazas de los Andes, ist hervorragend am Tisch geeignet. Als delikate Variante bietet sich ein neuseeländischer Pinot Noir von Cloudy Bay an. Wenn Sie sich eine ganz besondere Flasche an Ihrem Hochzeitstisch gönnen möchten, ist das völlig okay, schließlich ist das IHR großer Tag!

Welche Weißweine servieren? Sauvignon oder Chardonnay – hier teilen sich die Meinungen. Daher bietet sich ein weißer Bordeaux-Blend, wie der Semillon Sauvignon Blanc, als hochgeschätzte Alternative an. Er hat alle Eigenschaften, sowohl Chardonnay-Fans als auch Sauvignon-Liebhaber mit Frische und Energie zu begeistern. Was diese Wein-Wahl ebenso auszeichnet? Er passt hervorragend zu vielen Speisen, ob zu weißem Fleisch oder Fisch. Unsere Empfehlung: der Cape Mentelle Sauvignon-Semillon.

Zum Finale Größe zeigen

Eine Hochzeit ist die Gelegenheit, um Weine und Champagner aus großen Formaten auszuschenken. Mit diesen Hinguckern setzen Sie nicht nur ein Statement, sondern stellen auch Ihre großzügigen Gastgeberqualitäten unter Beweis – und das mit Klasse. In Magnum-Flaschen gibt es die meisten unserer köstlichen Champagner sowie auch Cloudy Bay Weine. Servieren Sie diese XXL-Formate am besten zum Abschluß des Essens und trumpfen damit beim abschließenden Toast auf. Das schafft einen bleibenden Moment und ist genau das Richtige für diesen wunderschönen Anlass. Herzlichen Glückwunsch!

Sie brauchen noch Hilfe bei der Wahl Ihrer Hochzeits-Drinks? Einfach das Formular im Anschuss ausfüllen – wir werden uns dann bei Ihnen melden.