Skip to content Skip to navigation

Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
Rufen Sie uns an — 0698 679 8102
Wann Sie uns erreichen

Montag bis Freitag: 09.00–18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr

|
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Gebratenes Hähnchen auf französische Art mit Veuve Clicquot Yellow Label Brut

Veuve Clicquot ließ der Gruppe der „New Makers“ bei der Kreation von ungewöhnlichen Menüvorschlägen zu seinem Champagner völlig freie Hand. Das gebratene Hähnchen auf französische Art von Alix Lacloche (@alixlacloche) kombiniert gekonnt knuspriges und zart gebratenes Hähnchen mit einem Salat mit Kräutern der Saison und spritzigem Veuve Clicquot Yellow Label Champagner. Mit unterschiedlichen Aromen und Texturen, die so typisch für ihre Art des Kochens sind, verlieh sie ihrem exklusiven Gericht für Veuve Clicquot ein internationales Flair.

 

Für 2 Personen

ZUTATEN

  • Hähnchenschenkel ohne Knochen aus Freilandhaltung
  • Mehl
  • Essig
  • Salz und Pfeffer
  • Veuve Clicquot Yellow Label Champagner

ZUTATEN FÜR DEN SALAT:

  • Beispielsweise Radieschen, Fenchel, kleine Rote Bete, kleine Gurken, Salatblätter,
  • Frische Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl

ZUBEREITUNG

  • Die Hähnchenschenkel würzen, dann in Champagner dippen. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie sie auch zum Kühlen über Nacht in einer Schale mit Sauermilch und einem Glas Champagner marinieren. Mehl mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen und damit jeden Schenkel bestreichen. Damit das Mehl von der Haut aufgenommen wird, sollte es mit beiden Fingern eingedrückt werden.
  • Etwa 30 Minuten lang stehen lassen, sodass sich eine Kruste bildet – bei Bedarf mit mehr Mehl bestäuben.
  • Eine großzügige Menge Sonnenblumenöl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Anschließend einen oder zwei Schenkel gleichzeitig braten. Je weniger Fleisch in der Pfanne ist, desto höher sollte die Temperatur sein und desto knuspriger der Belag.
  • 4 Min. lang braten, dann wenden. Das Fleisch sollte eine goldene Farbe annehmen und nach 7 Min. gar sein.
  • Zum Abkühlen auf ein Drahtgitter legen.
  • Mit einem Rohkostsalat aus fein gehackten Radieschen, weißen und schwarzen Rüben, grünem Fenchel, kleiner Roter Bete und kleinen Gurken auf frisch gepflückten Blättern servieren und mit frischen Kräutern würzen. Versuchen Sie es mit Minze, wildem Purpur-Basilikum, Petersilie und Koriander – und würzen Sie mit Maldon-Meersalz, einem guten Olivenöl, Champagner-Essig und frisch geknacktem schwarzen Pfeffer. Zutaten per Hand mischen.