Kostenloser Versand ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL - In 14 Tagen bezahlen mit KLARNA
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Risotto mit grünem Spargel, Parmesan und Moët & Chandon Impérial Brut

Wussten Sie schon, dass die Kombination von Moët & Chandon-Champagnern mit den richtigen Zutaten der Schlüssel zu einem besonders raffinierten Geschmackserlebnis ist?

Der ikonische Impérial der Maison ist ein vielseitiger Favorit, der zu jedem Anlass passt. Das frische und fruchtige Bouquet macht Ihr Brunch, Mittag- oder Abendessen zu einem wahren kulinarischem Erlebnis – er intensiviert gekonnt jedes Geschmackserlebnis.

Dieses Rezept mit Parmesan und grünem Spargel passt perfekt zu den feinen Aromen von grünem Apfel und Zitrusfrüchten des Moët Impérial. Hier noch ein Expertentipp: stellen Sie sicher, dass der Spargel leicht knusprig bleibt.

 

ZUTATEN

  • 12 Stangen grüner Spargel
  • 100 g Arborio-Reis
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 1 Liter Hühnerbrühe oder vegetarische Brühe
  • 2 frische Zwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleines Glas trockener
  • Weißwein
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 50 g Butter

​ZUBEREITUNG

Spargel waschen, trocknen, Spitzen abschneiden und beiseitelegen.
Spargelstangen in kleine Stücke schneiden, nachdem die holzigen Teile entfernt wurden. Zwiebeln kleinschneiden und Knoblauchzehe zerdrücken. Brühe erhitzen.

Einen großen Topf bei geringer Hitze auf den Herd stellen und die Zwiebeln darin braten. Reis hinzugeben.
Weißwein und den in Würfel geschnittenen Spargel hinzugeben, sobald der Reis transparent ist. Sobald der Reis den Wein absorbiert hat, eine erste Kelle der heißen Brühe hinzugeben. Nach und nach weitere Kellen der Brühe hinzufügen, allerdings ohne den Reis vollständig zu bedecken. Fortfahren, bis der Reis fast vollständig gekocht ist, dabei stetig umrühren.

Spargelspitzen hinzugeben und bissfest kochen. Gelegentlich kosten, um den Zustand zu überprüfen. Den geriebenen Parmesan und die kalte Butter hinzugeben und dabei umrühren. Das Ganze mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.