Flasche – 750 mL

Cloudy Bay Te Wahi 2019

Vorbestellen

Verkaufsstart:

110,67 € pro Liter inkl. MwSt
  • Restsüße - 5,06 g/l

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Kostenloser Versand ab 150€

Kostenlose 14-tägige Rückgabe

Kundenservice - Email und Telefon

Produktdetails
Te Wahi ist ein wahrer Ausdruck des Central Otago Pinot Noir. Sein Charakter ist von zwei gegensätzlichen Weinbergen geprägt: dem felsigen, unnachgiebigen Northburn und dem lehmigen, hügeligen Calvert. Beide Weinberge ergänzen einander zu einem wunderbar ausgewogenen Wein.
Der Wein ist dunkel und intensiv, mit Noten von Boysenbeeren, Blumen und subtilen Gewürzen in der Nase. Außerdem zeichnet er sich durch Noten von Pflaume und Heckenbeere aus, die durch saftige Frische und feine Tannine ausgeglichen werden, sowie durch verführerische Aromen von dunkler Schokolade und schwarzer Johannisbeere in einem langen Abgang.
Mehr
CLOUDY BAY JIM WHITE

VERKOSTUNGSNOTIZEN:
WILD, FRISCH UND FRUCHTIG

Aroma

Te Wahi Pinot Noir 2018 ist dunkel und konzentriert, mit Noten von Boysenbeeren, Blumen und subtilen Gewürzen in der Nase.

GESCHMACK

Am Gaumen ist der Wein dicht, mit reichen Aromen von Pflaume und Heckenbeere. Diese werden durch eine saftige Frische ausgeglichen, die im Zusammenspiel mit den feinen Tanninen einen ausgewogenen und eleganten Eindruck vermittelt. Der Abgang ist lang und erinnert an dunkle Schokolade und schwarze Johannisbeere.

CLOUDY BAY JIM WHITE SMALL
Jim White

Technical director, Cloudy Bay

HOW TO ENJOY RED WINE

Eigenschaften :
Cloudy Bay Te Wahi 2018

  • Serviertemperatur - 14-16° C
     
  • Alkoholgehalt - 13.5 % Vol.
     
  • Tipps zur Lagerung - Liegend an einem kühlen (10–15 °C), dunklen Ort lagern. Vor Erschütterungen schützen
     
  • Gesundheitshinweis - Enthält Sulfite
     
  • Verschluss - Korken
     
  • Dosage - Trocken
BLEND & ORIGIN WINES

Assemblage und Herkunft:
Cloudy Bay Te Wahi 2018

Der Charakter des Te Wahi ist durch zwei kontrastierende Weinberge geprägt: den felsigen Northburn und den lehmigen Calvert.

Die Saison 2018 begann mit Frost und einem kühlen Frühling, während Januar und März von Hitze geprägt waren, mit einer kurzen Unterbrechung im Februar, die eine zu rasche Reifung verhinderte.

Eine gute Bewirtschaftung der Baumkronen und des Anbaus sorgte für eine ausgewogene, gute Ernte.

Vor der Gärung auf der Hefe wurden die Trauben fünf Tage lang kalt eingeweicht.

Cloudy Bay Te Wahi 2019 image number null
Cloudy Bay Te Wahi 2019
Flasche – 750 mL