Flasche – 750 mL

Château d’Esclans Garrus 2022

Vorbestellen

Verkaufsstart:

153,33 € pro Liter inkl. MwSt

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Kostenloser Versand ab 150€

Kostenlose 14-tägige Rückgabe

Kundenservice - Email und Telefon

Produktdetails
Dieser vollmundige Rosé von einem einzigen Weinberg im Weinbaugebiet Côtes de Provence wird als „Essenz von 100 Jahre alten Rebstöcken“ beschrieben und ist etwas ganz Besonderes. Der kräftige und elegante Jahrgang 2022, der in französischen Eichenfässern fermentiert und gereift ist, beeindruckt jeden, der einen ausgezeichneten Rosé zu schätzen weiß.
Mit cremigem Nachhall und Textur sowie reichhaltigen, würzigen Noten, einer brillant ausgewogenen Mischung aus reifen Früchten, feiner Eiche und Frische und dem Potenzial, mit der Zeit zu reifen und sich weiterzuentwickeln, ist er äußerst attraktiv.
Mehr
CHATEAU ESCLANS

VERKOSTUNGSNOTIZEN:
Reminiszenz an einen Jahrgangs-Champagner

FARBE

Blasses, rosiges Apricot

Aroma

Konzentrierte Aromen und Geschmacksnoten von getrockneten Zitrusfrüchten, Pfirsichen und Passionsfrüchten verleihen diesem Rosé ein kräftiges Bouquet.

GESCHMACK

Erwarten Sie einen Gaumen mit heller Säure, glasierter Birne und Ananas sowie warme Geschmacksnoten, die an einen Jahrgangs-Champagner erinnern, allerdings ohne Perlage.

HOW TO ENJOY ROSE WINE

Eigenschaften:
Château d’Esclans Garrus 2022

  • Serviertemperatur - 7-10°C
     

  • Alkoholgehalt - 14.5 % Vol.
     

  • Tipps zur Lagerung -  Liegend an einem kühlen (10–15°C), dunklen Ort lagern, vor Erschütterungen schützen
     

  • Gesundheitshinweis - Enthält Sulfite
     

  • Verschluss - Korken
     

  • Dosage - Trocken
     

BLEND & ORIGIN WINES

Assemblage und Herkunft:
Château d’Esclans Garrus 2022

Garrus wird ausschließlich aus Trauben aus den Weinbergen von Chateau d’Esclans hergestellt, von denen ein großer Teil von einer einzigen Parzelle mit 100 Jahre alten Grenache-Reben stammt.
 

Die Trauben werden entstielt und bei niedriger Temperatur leicht gepresst, um Oxidation zu vermeiden.
 

Die Gärung erfolgt in französischen Eichenfässern, wobei die Bâtonnage – das Aufrühren des Hefesatzes, um den Körper zu verstärken und einen cremigen Nachhall zu gewährleisten – zweimal wöchentlich über einen Zeitraum von 11 Monaten vor der Abfüllung stattfindet.
 

Château d’Esclans Garrus 2022 image number null
Château d’Esclans Garrus 2022
Flasche – 750 mL