Ihr Geschenk: Eine Flasche Glenmorangie The Original 350 ml bei Bestellungen ab 120€ mit dem Code: VATERTAG. AGBs - In 14 Tagen bezahlen mit KLARNA
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Château Cheval Blanc 2008

Doppel Magnum 3 L in Holzkiste

Ihr Geschenk: Eine Flasche Glenmorangie The Original 350 ml bei Bestellungen ab 120€ mit dem
Code: VATERTAG
AGBs

Loading
  • Produktdetails

    Der hier in einer Doppelmagnum angebotene Jahrgang 2008 von Château Cheval Blanc ist von der außergewöhnlichen Qualität der Cabernet Franc Trauben geprägt – präzise und mit kraftvoller Eleganz. Das Premier Grand Cru Classé A Château in Saint-Émilion hat einen perfekten Jahrgang geschaffen, der zu seinen besten gezählt wird. Ein wahrer Klassiker, der dank der großartigen Säure und der ausgezeichneten Tannin-Struktur gut reifen wird.
  • Eigenschaften

    • Serviertemperatur - 14-16°C
    • Trinkreife - Zu genießen bis 2040+
    • Tipps zur Lagerung - Liegend an einem kühlen (10-15°C), dunklen Ort lagern, vor Erschütterungen schützen
    • Verschluss - Korken
    • Gesundheitshinweis - Enthält Sulfite
    • Alkoholgehalt - 13.5 % Vol.
  • Assemblage und Herkunft

    2008 Château Cheval Blanc, Saint-Emiliion

    Nach einem feuchten Frühling und einem mäßigen Sommer wurde die Ernte durch trockenes Wetter im September und Oktober vor dem Schlimmsten bewahrt. Die Lese fand über einen längeren Zeitraum statt und wurde mehrmals unterbrochen, damit die Trauben jeder Parzelle erst gelesen wurden, wenn sie ihre optimale Reife erreicht hatten. Diese Assemblage aus 55 % Merlot und 45 % Cabernet Franc reifte 16 bis 17 Monate lang in zu 100 % neuen Eichenfässern.


EMPFEHLUNGEN
T2S is loading

Erste Wahl für Bordeaux-Connaisseure

Einer der renommiertesten Weine der Welt
Einer der renommiertesten Weine der Welt

Die Weine von Saint-Émilion wurden schon im 12. Jahrhundert zunehmend geschätzt und Archive zeigen, dass die Rebstöcke, die am Château Cheval Blanc wachsen, mindestens auf das 15. Jahrhundert zurückzuführen sind. Seinen Platz unter den besten der Welt errang das Weingut 1954, als es die höchstmögliche Auszeichnung in der Klassifizierung von Weinen in Saint-Émilion erhielt: Premier Grand Cru Classé A – eine wohlverdiente Bestätigung von Jahrhunderten des Savoir-Faire. Das Weingut ist noch heute auf der ganzen Welt für seine vorzüglichen Assemblagen aus Bordeaux vom rechten Ufer bekannt – und insbesondere für die Qualität seines Cabernet Franc – und der Jahrgang 2008 inszeniert die typischen Eigenheiten der Traube perfekt.

Aus einem wahrlich ungewöhnlichen Terroir
Aus einem wahrlich ungewöhnlichen Terroir

Château Cheval Blanc verfügt in Saint-Émilion über ein wirklich ungewöhnliches Terroir. Die meisten Weingüter in der Region befinden sich auf Lehmböden, aber Cheval Blanc ist lehmfrei, genau wie das benachbarte Pomerol, und kann drei verschiedene Bodentypen aufweisen: feinkörnig und tonhaltig, grobkörniger mit Kieselsteinen und grobkörnig mit Sand. Jede der über 39 Hektar verteilten 45 Parzellen verfügt daher über eine eigene Persönlichkeit und gibt ihre eigenen Eigenschaften an die Frucht weiter. Der Jahrgang 2008, eine ausgeglichene Assemblage aus Cabernet Franc und Merlot, ist ein klassisches Beispiel für die Expertise des Weinguts, Trauben aus vielschichtigen Parzellen zu assemblieren: kräftig und elegant, mit ausdrucksstarken Aromen.

Eine schwierige Saison mit gutem Ende
Eine schwierige Saison mit gutem Ende

Der Jahrgang 2008 war interessant für Bordeaux – man erinnert sich an ein langsames, gemächliches Wachstum am Weinberg und warmes, trockenes Wetter gegen Ende der Saison, das den Winzern wieder Hoffnung auf eine erfolgreiche Ernte machte. Austrieb und Blüte fanden spät statt, sodass die Erträge gering waren, und die Gefahr durch Mehltau im Mai erforderte äußerste Präzision bei der Pflege der Rebstöcke. Einige Weingüter entschieden sich für eine frühe Lese, aber Cheval Blanc bewies Geduld und dank des späten milden Wetters zahlte sich diese Entscheidung aus. Trotz des chaotischen Jahrs zeigte sich der Merlot am Ende klassisch und fruchtig und der Cabernet Franc war ausgezeichnet – präzise, mit hohem Säuregehalt, aber zugleich konsistent, kräftig und elegant.

Menüvorschläge:
Ergänzen Sie den aromatischen Gaumen des Weins

Hauptgericht

Servieren Sie klassische Gerichte wie Tournedos Rossini mit gerösteter Aubergine oder Rinderfilet mit Trüffel-Kartoffel-Püree.

Dessert

Für diesen Jahrgang sind dunkle Schokoladenspeisen – Kuchen, Mousse oder Crêpe – bestens geeignet.

Erste Wahl für Bordeaux-Connaisseure

Einer der renommiertesten Weine der Welt
Einer der renommiertesten Weine der Welt

Die Weine von Saint-Émilion wurden schon im 12. Jahrhundert zunehmend geschätzt und Archive zeigen, dass die Rebstöcke, die am Château Cheval Blanc wachsen, mindestens auf das 15. Jahrhundert zurückzuführen sind. Seinen Platz unter den besten der Welt errang das Weingut 1954, als es die höchstmögliche Auszeichnung in der Klassifizierung von Weinen in Saint-Émilion erhielt: Premier Grand Cru Classé A – eine wohlverdiente Bestätigung von Jahrhunderten des Savoir-Faire. Das Weingut ist noch heute auf der ganzen Welt für seine vorzüglichen Assemblagen aus Bordeaux vom rechten Ufer bekannt – und insbesondere für die Qualität seines Cabernet Franc – und der Jahrgang 2008 inszeniert die typischen Eigenheiten der Traube perfekt.

Aus einem wahrlich ungewöhnlichen Terroir
Aus einem wahrlich ungewöhnlichen Terroir

Château Cheval Blanc verfügt in Saint-Émilion über ein wirklich ungewöhnliches Terroir. Die meisten Weingüter in der Region befinden sich auf Lehmböden, aber Cheval Blanc ist lehmfrei, genau wie das benachbarte Pomerol, und kann drei verschiedene Bodentypen aufweisen: feinkörnig und tonhaltig, grobkörniger mit Kieselsteinen und grobkörnig mit Sand. Jede der über 39 Hektar verteilten 45 Parzellen verfügt daher über eine eigene Persönlichkeit und gibt ihre eigenen Eigenschaften an die Frucht weiter. Der Jahrgang 2008, eine ausgeglichene Assemblage aus Cabernet Franc und Merlot, ist ein klassisches Beispiel für die Expertise des Weinguts, Trauben aus vielschichtigen Parzellen zu assemblieren: kräftig und elegant, mit ausdrucksstarken Aromen.

Eine schwierige Saison mit gutem Ende
Eine schwierige Saison mit gutem Ende

Der Jahrgang 2008 war interessant für Bordeaux – man erinnert sich an ein langsames, gemächliches Wachstum am Weinberg und warmes, trockenes Wetter gegen Ende der Saison, das den Winzern wieder Hoffnung auf eine erfolgreiche Ernte machte. Austrieb und Blüte fanden spät statt, sodass die Erträge gering waren, und die Gefahr durch Mehltau im Mai erforderte äußerste Präzision bei der Pflege der Rebstöcke. Einige Weingüter entschieden sich für eine frühe Lese, aber Cheval Blanc bewies Geduld und dank des späten milden Wetters zahlte sich diese Entscheidung aus. Trotz des chaotischen Jahrs zeigte sich der Merlot am Ende klassisch und fruchtig und der Cabernet Franc war ausgezeichnet – präzise, mit hohem Säuregehalt, aber zugleich konsistent, kräftig und elegant.

Menüvorschläge:
Ergänzen Sie den aromatischen Gaumen des Weins

Hauptgericht

Servieren Sie klassische Gerichte wie Tournedos Rossini mit gerösteter Aubergine oder Rinderfilet mit Trüffel-Kartoffel-Püree.

Dessert

Für diesen Jahrgang sind dunkle Schokoladenspeisen – Kuchen, Mousse oder Crêpe – bestens geeignet.

NEUES PROBIEREN
T2S is loading