Skip to content Skip to navigation

Touche Finale: Größer ist besser: Eiswürfel mit Format | Journal19 | Clos19 Deutschland

Versand nach:
Rufen Sie uns an — 0800 5892 681

Wann Sie uns erreichen

Montag bis Samstag 8.00 bis 22.00 Uhr

DE Ab einem Bestellwert von 150€ erhalten Sie eine 0,375 L Flasche Veuve Clicquot Yellow Label sowie gratis Standardlieferung als Geschenk.
Ab einem Bestellwert von 150€ erhalten Sie eine 0,375 L Flasche Veuve Clicquot Yellow Label sowie gratis Standardlieferung als Geschenk.

Der Letzte Schliff

Größer ist besser: Eiswürfel mit Format

Wirklich feine Spirituosen und Cocktails verlangen nicht nach kleinen, sondern nach großformatigeren Eiswürfeln, die passgenau aus einem massiven Eisblock „herausgemeißelt“ werden. Der Effekt: Große Eiswürfel verwässern den Drink nicht so rasch wie kleinere. Wenn Sie also jetzt Ihre eigenen Eiswürfel herstellen möchten, ist Knowhow gefragt, denn das Zurechtschneiden ist gar nicht so einfach. Zunächst aber zum richtigen Werkzeug: Eine kleine Säge oder ein scharfes Brotmesser ist völlig ausreichend, um das Blockeis zu zerteilen. Legen Sie einen Hammer, ein Tuch oder Eispickel bereit. Stellen Sie nun sicher, dass der Untergrund stabil ist und der Eisblock nicht direkt aus dem Gefrierfach kommt. Tipp: ca. 10 Minuten vorher rausnehmen, damit er die richtige Konsistenz zum Zuschneiden aufweist. Das Eis muss von allen Seiten her kristallklar sein, bevor Sie anfangen. Noch besser ist eine leicht angetaute obere Schicht, die das Zerteilen nochmals erleichtert. Sägen Sie zunächst auf einer Seite des Blocks eine gerade Rille hinein, während Sie die andere Seite mit einem Tuch oder einem Eispickel festhalten. Ein paar leichte Schläge mit dem Hammer ermöglichen sodann, dass sich das Blockeis an der Stelle komplett spaltet. Wiederholen Sie das Ganze, bis Sie das gewünschte Format für Ihre selfmade Großeiswürfel haben – ready für on the rocks!
Loading