Kostenloser Versand ab 155€ - Kontaktlose Lieferung mit DHL - In 14 Tagen bezahlen mit KLARNA
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Ein Leitfaden zu Dom Pérignon Jahrgangs-Champagnern

Dom Pérignon strebt seit jeher nach Perfektion und gilt seit seiner ersten Flasche als Sinnbild für Jahrgangs-Champagner und renommierte Cuvées. Die Geschichte von Dom Pérignon beginnt in der Abtei von Saint-Pierre d’Hautvillers in der Champagne, wo zwei Benediktinermönche die Leidenschaft teilten, außergewöhnliche Weine zu kreieren. Einer dieser Mönche war Dom Pérignon, der Meister der Méthode Champenoise, die noch heute in der Region verwendet wird. Heute sind die Kellermeister von Dom Pérignon für ihre meisterhafte Beherrschung der Assemblage bekannt, die einen entscheidenden Schritt bei der Herstellung von Jahrgangs-Champagnern darstellt.

Dom Pérignon Vintage 2008

Der Jahrgang 2008 von Dom Pérignon ist in zweierlei Hinsicht einzigartig: Er erreichte seine erste Plénitude früher als sein Nachfolger, der Jahrgang 2009, und läutet eine Zeit des Wandels in der Maison ein, da Kellermeister Richard Geoffroy seine Position an den Nachfolger Vincent Chaperon übergab. Ein sonniger Spätsommer führte zu einer langen Erntezeit, die es den Trauben ermöglichte, ihre volle Reife zu erlangen. Ihre nuancierten Aromen und eine fein abgerundete Säure führten zu einem aromatisch-rauchigen Abgang.

Dom Pérignon Vintage 2010

Der aktuelle Jahrgang von Dom Pérignon stammt aus dem Jahr 2010. Hergestellt in einem außergewöhnlich schwierigen Jahr, war die Frage, ob Chaperon einen Jahrgang ernennen würde, lange ungewiss. Das Warten hat sich ausgezahlt: Nach 10 Jahren in den Kellern von Dom Pérignon ist dieser Jahrgang rund, lebhaft und ausdrucksstark. Seine vollmundigen tropischen Fruchtaromen entfalten sich nach einiger Zeit im Glas in Orangenblüten, Mandarinen und weiße Blüten, seine saftigen und würzigen Aromen mit dezenter Pfeffernote schmeicheln dem Gaumen. Die Struktur ist straff und mildert sich bei weiterer Reifung in der Flasche – solange Sie dem Genuss widerstehen können.

Dom Pérignon Rosé Vintage 2006

Das beeindruckende Geschmacksprofil von Dom Pérignon Rosé Vintage 2006 entfaltet sich in der Nase bereits am Rand des Glases. Faszinierende Aromen von Kokos, warmen Gewürzen und kandierten Früchten verbinden sich mit der typischen Rauchnote von Dom Pérignon Rosé-Champagner. Dieser spezielle Jahrgangs-Champagner wurde nach eigener Methode aus Pinot Noir assembliert.

Dom Pérignon Vintage 2002 Plénitude 2

Das Jahr 2002 gilt vielen als das beste der vergangenen 30 Jahre in der Champagne. Nach 15 Jahren Lagerung auf der Hefe überzeugt Dom Pérignon P2 2002 mit noch mehr Langlebigkeit. Obwohl seine exotischen Aromen und seine subtile Salzigkeit heute als hervorragend anzusehen sind, eignet sich diese Flasche noch zur Lagerung über viele Jahre. Ganz gleich, ob Sie sich entscheiden, diesen ganz besonderen Jahrgangs-Champagner jetzt zu genießen oder ihn durch weitere Lagerung zu veredeln: Dieser seltene Jahrgang überzeugt bereits jetzt mit intensiven Aromen, die ein Zeitfenster zu einem glorreichen Jahr in der Champagne öffnen.