Skip to content Skip to navigation

Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012 - Clos19

Rufen Sie uns an — 0800 5892 681
Wann Sie uns erreichen

Montag bis Samstag 8.00 bis 20.00 Uhr

|
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€
Kostenfreie Standardlieferung für alle Bestellungen ab 155€

Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012

Flasche 750 mL in Geschenkpackung

Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012

Flasche 750 mL in Geschenkpackung
Loading
  • Produktdetails

    Aus der außergewöhnlichen klimatischen Achterbahnfahrt 2012 ist der 43. Jahrgang Moët & Chandon Rosé entstanden. Dieser komplexe Champagner, mit seinem wunderschönen Korallenfarbton, zeichnet sich durch seine Zartheit und Frische aus.

    Each Grand Vintage is unique – the Cellar Master’s interpration of a single year’s grapes. And with its hallmark taste, Grand Vintage Rosé 2012 wonderfully evokes spring’s subtle shift into summer.
  • Eigenschaften

    • Serviertemperatur - 10-12°C
    • Trinkreife - Drink now through 2025+
    • Tipps zur Lagerung - Liegend an einem kühlen (10–15°C), dunklen Ort lagern und vor Erschütterungen schützen
    • Verschluss - Korken
    • Gesundheitshinweis - Enthält Sulfite
    • Alkoholgehalt - 12,5%
  • Assemblage und Herkunft

    Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012

    Die Weine aus schwarzen Trauben aus dem Jahr 2012 wurden besonders gut, daher machen sie den Großteil der Assemblage dieses Champagners aus. Er enthält zu 42 % Pinot Noir (13 % Rotwein) und exzellente Trauben von Pinot Meunier zu 23 %. Dabei bleibt der Chardonnay, bei 35 %, ausnahmsweise mal eher im Hintergrund.


Legendäres Erbe
Legendäres Erbe

Moët & Chandon präsentierte 1842 seinen ersten Jahrgangschampagner. Seitdem hat das Haus dem Kellermeister die Freiheit gegeben, den einzigartigen Charakter der Lese eines Jahres in außergewöhnlichen Jahrgängen zu ergründen, die durch ihre Reife, ihre Komplexität und Einzigartigkeit auffallen. Der 43. Rosé-Jahrgangschampagner des Hauses ist frisch und zart und eine betörende Ergänzung zur renommierten Kollektion Grand Vintage

Wechselhaftes Glück
Wechselhaftes Glück

Das Jahr dieses Champagners wird den Winzern noch lang in Erinnerung bleiben. Die ersten Paar Monate waren eine Katastrophe – Mutter Natur tat ihr Schlechtestes, mit Frost im ganzen Winter und Frühling, sintflutartigen Regenfällen, Hagel und einer Kältewelle ausgerechnet während der Blüte. Im Spätsommer kamen dann extreme Hitze und Dürre. Doch das Glück wandte sich, wie es nur in der Champagne geschehen kann, und bald wurde gemunkelt, dass 2012 einer der ganz großen Jahrgänge sein würde…

Ein seltenes Ergebnis
Ein seltenes Ergebnis

Der August rettete die Lese, da das heiße, trockene Wetter und ungewöhnlich niedrige Erträge die Trauben reifen ließen und Krankheiten verhinderten. Zu ihrer großen Freude entdeckten die Winzer, dass diese Trauben sowohl süßer als auch saurer waren, als die der vorherigen Jahre – und stattdessen eher wie die der gefeierten Jahrgänge 2002, 1989 und 1966. Und in diesem beispiellosen Jahr entstand ein beispielloser Champagner: Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012.

Legendäres Erbe
Legendäres Erbe

Moët & Chandon präsentierte 1842 seinen ersten Jahrgangschampagner. Seitdem hat das Haus dem Kellermeister die Freiheit gegeben, den einzigartigen Charakter der Lese eines Jahres in außergewöhnlichen Jahrgängen zu ergründen, die durch ihre Reife, ihre Komplexität und Einzigartigkeit auffallen. Der 43. Rosé-Jahrgangschampagner des Hauses ist frisch und zart und eine betörende Ergänzung zur renommierten Kollektion Grand Vintage

Wechselhaftes Glück
Wechselhaftes Glück

Das Jahr dieses Champagners wird den Winzern noch lang in Erinnerung bleiben. Die ersten Paar Monate waren eine Katastrophe – Mutter Natur tat ihr Schlechtestes, mit Frost im ganzen Winter und Frühling, sintflutartigen Regenfällen, Hagel und einer Kältewelle ausgerechnet während der Blüte. Im Spätsommer kamen dann extreme Hitze und Dürre. Doch das Glück wandte sich, wie es nur in der Champagne geschehen kann, und bald wurde gemunkelt, dass 2012 einer der ganz großen Jahrgänge sein würde…

Ein seltenes Ergebnis
Ein seltenes Ergebnis

Der August rettete die Lese, da das heiße, trockene Wetter und ungewöhnlich niedrige Erträge die Trauben reifen ließen und Krankheiten verhinderten. Zu ihrer großen Freude entdeckten die Winzer, dass diese Trauben sowohl süßer als auch saurer waren, als die der vorherigen Jahre – und stattdessen eher wie die der gefeierten Jahrgänge 2002, 1989 und 1966. Und in diesem beispiellosen Jahr entstand ein beispielloser Champagner: Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012.