Kostenloser Versand auf Bestellungen mit Château Galoupet Cru Classé mit dem Code GALOUPET. AGBs - In 14 Tagen bezahlen mit KLARNA
LUXURY CHAMPAGNES, WINES & SPIRITS

Geschmacksnoten von Wein richtig verstehen

Wenn Ihnen die Geschmacksnoten von Wein bislang kompliziert oder schwer verständlich erscheinen, bringt dieser Leitfaden Licht ins Dunkel. Lernen Sie, Geschmacksnoten von Wein richtig zu verstehen und sie auf jede Flasche anzuwenden.

Geschmacksnoten von fruchtigen Weinen

Geschmacksnoten von Wein beziehen sich in der Regel auf Früchte: Diese sind ein Kennzeichen der Frische und der jeweiligen Trauben, aus denen der Wein besteht. Bei Weißwein begegnen sich hier insbesondere Zitrusfrüchte, helles Steinobst wie Pfirsich und Nektarine, aber auch tropische Früchte wie Ananas, Litschi und Passionsfrucht. Reife tropische Früchte sind typisch für Weine aus der südlichen Hemisphäre, wo das Klima milder und wärmer ist. Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2021 und Terrazas de los Andes Torrontés 2019 sind hierfür gute Beispiele. Rotwein wird in der Regel von dunklen Früchten wie Pflaume, Kirsche und Beeren charakterisiert. Leichte, saftige Rotweine zeichnen sich durch Noten von Brombeere, Kirsche, Erdbeere und Himbeere aus. Wir empfehlen Cloudy Bay Pinot Noir 2019 oder Terrazas de los Andes Grand Cabernet Sauvignon 2017.

Geschmacksnoten von Wein aus Eichenfässern

Aromen von Vanille, Holz und Gewürzen sind Hinweise darauf, dass ein Wein vor der Abfüllung eine Zeit lang in Eichenfässern gereift ist. Diese holzigen Noten werden typischerweise (aber nicht ausschließlich) mit Rotwein in Verbindung gebracht und maßgeblich vom Alter der Fässer bestimmt, denn jüngere Fässer setzen intensivere Aromen von Holz und Gewürzen frei. Die Weine von Bodega Numanthia in der Region Toro in Spanien reifen 14 Monate lang größtenteils in französischen Eichenfässern aus zweiter Hand. Aromen winterlicher Gewürze sowie von Kakao und warmem Sandelholz sind häufig. Wenn Weißwein in Eiche gereift wird, wie dies bei Cloudy Bay Te Koko 2019 der Fall ist, zeichnet sich der Wein durch eine besondere Struktur und Reichhaltigkeit aus, wodurch der Wein sich besonders in Kombination mit cremigen Gerichten oder Schweinefleisch eignet.

Geschmacksnoten von herzhaftem Wein

Es mag seltsam erscheinen, doch die Aromen von Paprika, Kräutern, Erde, Leder und sogar Fleisch lassen sich hervorragend mit Speisen kombinieren. Cape Mentelle Shiraz 2018 zeigt mineralische, fleischige Noten von Wurstwaren, schwarzem Pfeffer, Lakritz und Gewürzen, die sich wunderbar zu geräucherter Aubergine und Zucchini-Lasagne, zu gegrilltem Kalbfleisch oder zu Wildbret mit Trüffel und Kartoffelpüree servieren lassen, während die herzhafte Komplexität von Cape Mentelle Shiraz Cabernet 2018 eine hervorragende Ergänzung zu Kräutern der Provence ist. Wir empfehlen Lamm in Rosmarinmarinade zu gebackenem Kürbis.